Eine kleine Beschreibung einer Fahrradfahrt Habenhausen – Innenstadt

Zuerst ging es ohne Probleme los , da der Radweg am Werdersee vielleicht zu den schönsten Wege in die Bremer Innenstadt gehört. Erstes Problem war aber zeitnah ein Hund an einer 5 Meter Leine , dummerweise quer über den Radweg. ( sprich Hund links , Frauchen rechts am Radweg – macht ja nichts , man geht ja zum ersten Mal Gassi ) ;
Dann war alles gut bis zur Bürgermeister-Smidt-Straße , Höhe Schlachte ein völlig unpassierbarer Radweg wegen Taxen , einem Bus , Fußgänger. Wir wichen dann eben Mal auf die Straße aus.
Dann weiter bis zur Birkenstraße als uns ein Auto ohne zu blinken die Vorfahrt nahm. Aber wir haben ja Scheibenbremsen.
Das uns am Bahnhof eine Autotür fast vom Rad fegte – geschenkt.
Wir fahren übrigens mit Tageslicht am Rad , benutzen die richtige Fahrbahn und warten an roten Ampeln ; auch wenn diese durch das Freischalten einer grünen Welle durch Straßenbahnen und Linienbusse gefühlt manchmal ewig rot bliebe
Dies als kleiner Beitrag zu verschiedenen Kommentaren in diesem Forum …

Michael Mini Map