Halt, Stop:
Geplantes ‘Bewohnerparken’ im Wilmannsberg ist umdefiniert worden in ‘Parkraumbewirtschaftung’ – und um dessen Anforderungen zu genügen, plant das ASV, in diesem Bereich ZUSÄTZLICHE Parkplätze zu markieren, genau dort, wo heute aus guten Gründen das Parken verbooten ist – Nordseite des unteren Wilmannsberg.
Das ist das Gegenteil von Verkehrsberuhigung. In einem alten Wohnviertel, nahe am Vegesacker Kernbereich/Fussgängerzone gelegen, wird damit zusätzlicher Park/Parksuchverkehr in dieses Viertel gezogen. Das war nicht die Absicht der Bewohnernachfrage. Vielmehr sollte der gebietsfremde Parkverkehr in das nahegelegene Brepark-Haus verdrängt werden. Stattdessen sollen jetzt auf der Nordseite, die im Konzept der Strasse bewusst nicht als Parkplatz gestaltet wurde, zusätzliche PArkplätze gekennzeichnet werden, um die zahlemässigen Anforderungen der Parkraumbewirtschaftung zu erfüllen. Das ist absurd und verkehrt die Bürgeranfrage in sein Gegenteil. Auf dieser Seite sind mit Unterstützung der damaligen Behörde von Anwohnern Bepflanzungen angelegt worden. Ziel war, die Strasse wieder Kommunikationsraum werden zu lassen. Dies ist vom Konzept her auch gelungen. Beeinträchtigt wird dies gegenwärtig hauptsächlich durch gebietsfremde Verkehrsteilnehmer, die den Wilmannsberg als Abkürzung oder zwcks PArkplatzsuche durchstreifen und den Anwohnern die wenigen Parkplätze in dieser historischen Bebauung auch noch streitig machen.
Eine Ausweitung der gekennzeichneten Parkplätze widerspricht komplett der Gesamtkonzeption der Strasse und legalisiert das gegenwärtige ‘Falschparken’ auf der Nordseite auch noch als in Zukunft eingerichteten legalen Parkplatz. Die EInrichtung von 2-stündigen Parkzeiträumen für auswärtige Vegesack-Besucher lädt doch nur dazu ein, statt im BrePark Haus nun im Wilmannsberg zu parken, um Besorgungen zu machen – mit dem dazugehörigen an/Abfahrt und Parksuchverkehr. Das ist das Gegenteil von Verkehrsberuhigung. Der Begriff ‘Bewohnerparken’ als Marketing-Label dafür ist eine Orwellsche Begriffsverdrehung. Bitte sofort diese Planung stoppen!

Klaus Mini Map