Ich war gestern mit dem Auto unterwegs, was selten der Fall ist, weil ich lieber den guten Service der BSAG nutze. Die BSAG ist immer pünktlich, die Wagen sauber. Der Takt stimmt, es gibt nur freundliche Fahrer/-innen. Das Angebot ist sehr gut. Das Preis – Leistungsverhältnis stimmt. Aber gestern musste ich auf den Wagen zurückgreifen, weil ich auf Möbelkauf bei Dodenhoff war. Es kamen mir NUR Fahrradfahrer entgegen, die alle auf der richtigen Seite gefahren sind. Bei Rot blieb man stehen. Es fuhr keiner auf dem Fussweg. Jeder hatte Licht an. Als ich versehentlich einen Fahrrradfaher die Vorfahrt nehmen wollte, wobei es eine Situation war, wo nichts passieren konnte, entschuldigte ich mich und der Fahrer meinte freundlich “Ist doch nicht Schlimm. Wir sind alle Menschen und Menschen machen Fehler. Aber ist doch nichts passiert. Einen schönen Tag noch.”

* Beitrag ist ironisch gemeint *