Die Lärmbelästigung durch die Autobahn A 1 im Bereich Arsten/Kattenturm wird immer unerträglicher, insbesondere bei Westwind (und den haben wir meistens). Die Lärmschutzwände und der Lärmschutzwall sind nahezu wirkungslos.
Eine Geschwindigkeitsbeschränkung (auf 100 km/h) oder eine wesentliche Erhöhung der Lärmschutzwände und -wälle ist dringend erfoderlich.
Mit der Umwandlung des Autobahnzubringers Arsten in die Autobahn A 281 kommt dann für Arsten und Habenhausen noch mehr Lärm aus der anderen Himmelsrichtung dazu. Auch dort muss der Lärmschutz verbessert werden.

Hans-Georg Mini Map